top of page

AKI-Partnerorganisation-Ghana Society for the Protection and Care of Animals (GSPCA)

Students in Humane Education class taught by our rescue and protection organization in Ghana in Africa showing off the cards they received with animals on them.

​AKIs Partnerschaft mit der Ghana Society for the Protection and Care of Animals

A Humane Education class visit to Tafi Atome Monkey Sanctuary in Ghana Africa sponsored by Animal Kind International.
A Humane Education class in Ghana in Africa with the teacher and one student in an animal quiz contest.

Das Hauptaugenmerk von GSPCA liegt auf der humanen Bildung. Seit 2004 bietet GSPCA Humane Ed in Ghanas Schulen an und erreicht jedes Semester etwa 500 Studenten, und seit seinem Start hat das HE-Programm viele 1000 erreicht.

 

Wie funktioniert es? 

Die GSPCA-Freiwilligen David (links oben) und Aluizah (links) besuchen Schulen und besprechen das HE-Programm mit der Schulverwaltung, um die Erlaubnis zu erhalten, das Programm an der Schule abzuhalten. Dann arbeiten sie mit den Mitarbeitern zusammen, um 1 bis 2 Lehrerführer zu identifizieren, und betreuen die Lehrer während des 8-wöchigen Programms.

HE-Studenten gründen Kindness Clubs und durch diese Clubs wird das HE-Programm fortgesetzt, auch wenn das formelle HE-Programm beendet ist. Die Kindness Clubs sponsern Projekte (z. B. Tollwutkliniken, Sensibilisierungstage, Veranstaltungen zum Welttiertag) mit der Hilfe von David und Aluizah und den HE-Lehrern.

GSPCA und AKI sind seit 2007 Partner.  Dank Ihrer Spenden an AKI haben wir das Fotokopieren des Tierschutzhandbuchs für 3 US-Dollar pro Handbuch unterstützt (jeder HE-Student erhält sein eigenes Handbuch, das er für immer behalten kann), den Transport zu/von Schulen, damit David und Aluizah  kann am Start des Hochschulprogramms arbeiten und Hochschullehrer betreuen, kleine Stipendien für Hochschullehrer und die beliebtesten Hochschulaktivitäten – Exkursionen.

Donate to Ghana Society for the Protection & Care of Animals

Mit Spenden von AKI hat die GSPCA seit 2014 Hochschulstudenten auf 4 bis 6 Exkursionen pro Jahr mitgenommen (außer 2020 und 2021 aufgrund von Covid-Einschränkungen). Sie haben Tierkliniken, Wildschutzgebiete und das Viehforschungszentrum der Universität von Accra (einer der Schwerpunkte ist die artgerechte Viehzucht) besucht.  Exkursionen sind oft die erste und einzige Gelegenheit für diese Schüler, die Tierwelt ihres Landes zu sehen, einen Tierarzt für Kleintiere zu treffen und aus erster Hand etwas über gute Katzen- und Hundepflege zu lernen.  

Für etwa 70 Schulkinder kostet eine Exkursion etwa 300-400 US-Dollar (die Mittel werden für die Organisation der Reise, die Busmiete, kleine Stipendien für Hochschullehrer, die die Schüler begleiten, und Snacks verwendet).

Bilder  rechts: GSPCA-Exkursionen (Bilder 1-4); Schüler posieren mit ihren Tierschutzhandbüchern (Bild 5); Aluizah, Leiterin einer HE-Sitzung, eine sehr enthusiastische Lehrerin (Bild 6); Prozession zum Welttiertag (Bild 7); David leitet eine Gruppe von Schülern während des Welttierschutztages (Bild 8); Aluizah überreicht der Humane Ed-Lehrerin Nana (Bild 9) ein Zertifikat zum Jahresende.

Wo sind Ihre Spenden geblieben?

Pie chart showing how Ghana Society for the Protection and Care of Animals our Partner animal welfare organization in Africa used donations in 2020.
Pie chart showing how Ghana Society for the Protection and Care of Animals our Partner animal welfare organization in Africa used donations in 2019.
Pie chart showing how Ghana Society for the Protection and Care of Animals our Partner animal welfare organization in Africa used donations in 2018.

GSPCA-Updates aus dem AKI-Blog

Noch keine Beiträge in dieser Sprache veröffentlicht
Sobald neue Beiträge veröffentlicht wurden, erscheinen diese hier.

GSPCA-Videos

Dieses Ghana SPCA-Video, gefilmt von Aluizah Amasaba Abdul Yakeen, GSPCA Humane Educator, ist von der Zebilla Community Donkey and Dog Vet Clinic, der allerersten Tierklinik in Zebilla, im hohen Norden von Ghana – ermöglicht durch AKI-Spender! Nach Abschluss der Humane Ed-Sitzung gründeten die Studenten einen Animal Kindness Club und Clubmitglieder organisierten diese Klinik.

Aluizah hat dieses Video der im November 2018 von der GSPCA veranstalteten und von der AKI finanzierten Exkursion zum Accra Polo Club erstellt. Zum ersten Mal sahen Schüler der GSPCA Humane Education Pferde aus nächster Nähe, berührten Pferde und die Mutigeren unter ihnen wuschen und pflegten Pferde. Sie lernten etwas über gute Pferdepflege und über Berufe, die mit Pferden zu tun haben. 

Die GSPCA nahm im Juli 2017 Humane Ed-Studenten von 2 Schulen mit auf eine Exkursion zur LEMLA Vet Clinic. Dies ist die erste Gelegenheit für die meisten Schüler, Hunde (insbesondere kleine, flauschige Hunde) zu streicheln und zu erfahren, was Tierärzte und Veterinärtechniker tun. und eine Atmosphäre zu erleben, in der sich jeder aufrichtig um Katzen und Hunde kümmert. (Bildnachweis: Aluizah Amasaba)

Mit AKI-Finanzierung nahm Ghana SPCA Humane Ed-Studenten auf  auf einer Exkursion in die Klinik La Vet. Die Schüler erhielten einen Rundgang durch die Einrichtung, lernten etwas über tierärztliche Versorgung und sahen aus erster Hand, was Tierärzte tun – einschließlich Operationen, Entwurmungen und andere Tierpflege. Mit ihrem Haustier in eine Tierklinik zu gehen ist keine Erfahrung, die die meisten Ghanaer machen – besonders eine erstklassige Klinik wie La Vet. (Bildnachweis: Aluizah Amasaba)

bottom of page